Baldrian für Katzen – 8 Sachen, die du über die “Katzendroge” wissen musst


Katze Baldrian

Hast du deiner Katze schon einmal ein Spielzeug mit Baldrian gegeben? Viele Katzen reagieren sehr stark auf den Geruch dieser Pflanze und zeigen dann ein sehr komisches Verhalten.

Hier erfährst du alles über Baldrian für Katzen

1. Was ist Baldrian?

  • Baldrian gibt es in fast ganz Europa. Das Kraut kommt aber auch in Amerika, Asien und Australien vor.
  • Die Botanische Bezeichnung für Baldrian ist Valerian.
  • Es gibt zahlreiche weitere Bezeichnungen: Katzenkraut, Hexenkraut, Tolljan oder Stinkwurz und weitere.
  • Es gibt einige hundert Sorten Baldriangewächse, welche alle zur Familie der Geißblattgewächse gehören.
So sieht die Katzenpflanze Baldrian aus

2. Darum stehen Katzen so auf Baldrian

Baldrian riecht ziemlich steng und unangenehm, zumindest für uns Menschen. Für Katzen aber ist der Geruch des Krauts sehr interessant. Die enthaltene Valeriansäure ähnelt stark einem Sexualhormon der Katze.

Das ist natürlich sehr anregend und erklärt das komische verhalten, wenn Katzen mit Baldrian in Kontakt kommen. Außerdem enthält Baldrian Actinidin. Dieser Lockstoff, ein Alkaloid, ist auch in Katzenminze enthalten.

3. So verhalten sich Katzen unter dem Einfluss von Baldrian

Katzen reagieren unterschiedlich auf Baldrian:

  • Meist wird zunächst ausgiebig an einem Spielzeug mit Baldrian, zum Beispiel einem Baldriankissen, geschnuppert.
  • Auf ein Ablecken des Spielzeugs kommt sehr oft vor.
  • Viele Katzen reiben auch ihren Kopf daran oder wälzen sich mit dem Baldrianspielzeug auf dem Boden.
  • Meistens wirken Katzen bei Baldrian wie berauscht, sie schnurren und schmusen mit dem Spielzeug.
  • Auf andere Katzen wirkt Baldrian aufputschend: Sie toben wild mit einem Baldriankissen durch die Wohnung.

4. Bei manchen Katzen wirkt Baldrian überhaupt nicht

Manche Katzen reagieren überhaupt nicht auf Baldrian, dabei handelt es sich aber nur um einen sehr kleinen Teil. Warum das so ist, weiß man nicht genau – Vermutet werden aber genetische Veranlagungen. Außerdem sind wie beim Menschen auch bei Katzen die Vorlieben und Persönlichkeiten verschieden.

Die besten Katzenspielzeuge mit Baldrian

Klick dich durch:

5. Können Katzen süchtig nach Baldrian werden?

Wenn ich über Baldrian als “Katzendroge” spreche, dann wegen der berauschenden Wirkung des Krauts auf Katzen. Es ist nämlich nicht so, dass unsere Vierbeiner davon süchtig werden, so wie es bei echten Drogen meist der Fall ist. Der Effekt von Baldrian wirkt übrigens nur ein paar Minuten, danach wird ein Baldriankissen für Katzen schon wieder uninteressant.

6. Kann Baldrian gefährlich für Katzen sein?

Wenn du deine Katze ab und zu mit einem Baldrianspielzeug toben lässt, ist das nicht gefährlich. Ein paar Sachen gibt es aber zu beachten:

  • Katzen dürfen Baldrian nicht essen, denn in größeren Mengen schadet es der Leber. Achte also darauf, dass Katzenspielzeug mit Baldrian gut verarbeitet ist.
  • Baldrian erhöht bei Katzen den Stresspegel. Das wirkt sich auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Bei gesunden Katzen ist das kein Problem, bei älteren Katzen oder Tieren mit Gesundheitsproblemen solltest du mit dem Tierarzt deines Vertrauens sprechen, ob Baldrian für deine Katze OK ist.
  • Deine Katze sollte keinen Dauerhaften Zugang zu Baldrian haben, damit sie nicht dauernd tobt und gestresst ist.
  • Beaufsichtige das Spielen mit Baldrianspielzeugen. So kannst du das Spielen zeitlich begrenzen und eingreifen, falls das Spielzeug kaputt geht.
  • Baldriankissen für Katzen sollten gut verarbeitet sein (dicker Stoff, stabile Nähte). Außerdem solltest du beim Material auf Öko-Materialien zurückgreifen. Achte auch darauf, dass keine Füllwatte genutzt wurde – diese ist gefährlich für deine Katze, wenn sie verschluckt wird. Ein unproblematisches Füllmaterial ist zum Beispiel Dinkelspelz.

7. Werden Katzen von Baldrian aggressiv?

Das kann mitunter vorkommen. Viele Katzen reagieren sehr stark auf Baldrian, mitunter auch aggressiv. Besonders Kater sind hier betroffen: Wie bereits erwähnt, ähnelt der Geruch von Baldrian dem Sexuallockstoff der Katze. Da ist es nur normal, dass Katzenjungs sich dadurch dominant verhalten. In Haushalten mit mehreren Katzen kann das zu Mobbing und Streitsituationen führen. Eine Lösung ist das getrennte Spielen.

8. Der richtige Umgang mit Baldrianspielzeug

Wie oft

Wenn Katzen dauerhaft Zugang zu Spielzeug mit Baldrian bekommen, werden sie sich schnell nicht mehr dafür interessieren. Sie werden desensibilisiert. Deshalb sollte das Spielen mit Hilfe des Katzenkrauts gut dosiert werden. 1-3 mal pro Woche, immer mit mindestens einem Tag Pause sind zu empfehlen.

Wie lange

Nach 15 bis 30 Minuten haben sich Katzen meist am Baldrian “sattgerochen” – ein guter Zeitpunkt um das Spielen zu beenden und das Spielzeug wegzuräumen. Wichtig: Sprüh nicht den Kratzbaum oder etwas anderes Großes mit Baldrianspray ein – schließlich kannst du ihn nicht einfach wegräumen.

Aufbewahrung

Baldrianspielzeug aus Stoff, also zum Beispiel Baldriankissen, müssen zunächst getrocknet werden. Meist werden sie nämlich ordentlich vollgesabbert. Das geht am besten in der Sonne. Wenn die mal nicht scheint, tut es aber auch die Heizung oder ein Fön. Anschließend solltest du das Spielzeug luftdicht verpacken und kühl lagern, am besten in einer Tupperdose. So bleibt das Aroma lange erhalten und kann nicht auf anderes Katzenspielzeug übertragen werden.

Gefällt dir? Teile es mit deinen Freunden!

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.